Kopernikus-Gymnasium
Lintorf

Vielfalt und Anspruch

Schulprofil

Die Schüler stehen bei uns im Mittelpunkt

Das Kopernikus-Gymnasium liegt im Stadtteil Ratingen-Lintorf und ist zentral von mehreren anliegenden Stadtteilen erreichbar. Zurzeit unterrichten 68 engagierte und hochqualifizierte Lehrkräfte rund 800 Schülerinnen und Schüler – gemeinsam ist ihnen eine hohe Identifikation mit „ihrem“ Kopernikus.

 

Mit Vielfalt zum Erfolg

Wie das Sternensystem um den Planetenforscher Kopernikus, so kreisen Leben, Lernen und Mitwirken der Schüler und Lehrer in der bunten „Lebenswelt Schule“ des Kopernikus-Gymnasiums. Die Schule sieht in der Freude über Leistung und der Gestaltung des Lernens, dem Fundament Zukunft, in Offenheit und sozialer Verantwortung die Grundpfeiler ihres Bildungsverständnisses. Schwerpunkt ist daher nicht die Spezialisierung, sondern die Vielfalt als beste fachliche und persönliche Voraussetzung für den erfolgreichen und zufriedenstellenden Schritt ins Leben nach der Schule.

 

Eine breite Bildungspalette

Die Schwerpunkte der breiten Bildungspalette sind:

  • die fremdsprachliche Förderung: Englisch in Klasse 5, Französisch, Latein und Spanisch mit einem Austausch nach Zaragossa ab Klasse 6
  • die naturwissenschaftliche Förderung MINT
  • Wertevermittlung durch Multimedia-Awareness- und Bewerbungstraining, Anti-Mobbingkurse u.v.a.m.
  • Theater, Musik, Kunst und Sport

 

 Vielfältige außerunterrichtliche Angebote ergänzen den Stundenplan, wie zum Beispiel

  • die Hausaufgabenbetreuung „Schüler helfen Schülern“
  • die SiNAs-Schülernachhilfe
  • verschiedene AGs – u. a. Streitschlichter-, Theater-, Tanz- und Informatik-AG
  • Lern- und Methodentraining ab Klasse 5
  • Schulfahrten – u. a. in  Klasse 8 ein erlebnispädgogischer Ski-Kompaktkurs

 

Technisch ganz vorn

Die technische Ausstattung unserer Schule passt sich regelmäßig den aktuellen Entwicklungen an und unterstützt damit den Unterricht der Lehrkräfte und die Lernbedingungen der Schüler. So verfügt inzwischen fast jeder Klassenraum über einen Beamer. Der Vertretungsplan am „Schwarzen Brett“ im Foyer ist durch einen großen Bildschirm ersetzt. Die Veränderungen im Stundenplan können sogar auf dieser Homepage oder mit der von Schülern entwickelten App jederzeit abgerufen werden.

 

Wo man gerne ist, da lernt man leichter

Die fast familiäre Atmosphäre zwischen Lehrern, Schülern und Eltern ist vielleicht auch das, was unsere Schule so beliebt macht. Dass die Schüler gerne hier sind und waren, zeigen der Ehemaligentreff, der inzwischen einmal jährlich kurz vor Weihnachten stattfindet und bei denen immer mehr als hundert Alt-Schüler freudig ein Wiedersehen feiern. 

Kopernikus Gymnasium Lintorf Newsletter