Kopernikus-Gymnasium
Lintorf

Vielfalt und Anspruch

Unterricht am KGL 2021

Unterricht ab dem 19.04.2021 - Aktualisierung

 

Ratingen, den 18.04.2021

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

auf Grund des gestiegenen Inzidenzwertes hat das Gesundheitsamt heute Nacht für den Kreis Mettmann verfügt, dass die Schulen ab morgen anders als geplant nicht in den Wechselunterricht übergehen, sondern bei dem in der letzten Woche geübten Modell bleiben: Die Abschlussjahrgänge Q1 und Q2 bleiben im Präsenzunterricht, alle übrigen Jahrgänge im Distanzunterricht.

 

Wir bedauern ausdrücklich die Kurzfristigkeit dieser Information. Nicht nur Sie als Familien, sondern auch uns als Schule bringt diese Informationspraxis an den Rand unserer organisatorischen Möglichkeiten.

 


Viele Grüße und bleiben Sie/bleibt gesund

 

Schulleitung, Kollegium und Sekretariat des Kopernikus-Gymnasiums

 


 

Pädagogische Betreuung

Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 versuchen wir bei dringlichem Bedarf und nach Anmeldung eine pädagogische Betreuung zu ermöglichen (Schülerinnen und Schüler, die diese Betreuung schon vor den Ferien in Anspruch genommen haben, können ohne gesonderte Anmeldung weiterhin kommen). Da der Betreuung von Schülerinnen und Schülern aus unterschiedlichen Lerngruppen in Corona-Zeiten auf Grund des Distanzgebots enge Grenzen gesetzt sind und da aus der Betreuung heraus die Möglichkeit zur Teilnahme am Distanzunterricht gewährleistet sein sollte, können wir dieses Angebot nur in Einzelfällen umsetzen. Die unter den Jahrgangsstufen Q1 und Q2 genannten Hinweise zur Testpflicht (s.u.) gelten für diese Schülerinnen und Schüler analog.

Ein Formular zur Anmeldung finden Sie unter:

https://www.schulministerium.nrw/system/files/media/document/file/anlage_zur_anmeldung_betreuung_ab_dem_12042021.pdf

 


 

Unterricht ab dem 19.04.2021

 

Ratingen, den 15.04.2021

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wie das Schulministerium mitteilt, findet ab der kommenden Woche in den Schulen in NRW wieder Wechselunterricht statt, falls der Inzidenzwert für Neuinfektionen unter 200 liegt. Da der Kreis Mettmann bei 184.5 liegt (Stand:15.04.21), planen wir daher für Montag (19.04.21) mit einer Rückkehr in den Präsenzunterricht im Wechselmodell. Wir weisen aber darauf hin, dass die Infektionslage dazu führen kann, dass bei Überschreiten des Inzidenzwertes von 200 die Schulen wieder in den Distanzunterricht wechseln. Der Wechselunterricht ist wie folgt geplant:

 

  1. Am kommenden Montag (19.04.21) startet für die Schülerinnen und Schüler der Gruppe A der Präsenzunterricht, für die Gruppe B dann am Dienstag.

 

  1. In NRW gilt seit Beginn dieser Woche eine Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler. Die Schülerinnen und Schüler werden also zweimal in der Woche per Selbsttest getestet. Alternativ besteht die Möglichkeit, eine negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Bei Testverweigerung dürfen die Schülerinnen und Schüler nicht mehr am Präsenzunterricht teilnehmen. Vorliegende Widerspruchserklärungen verlieren mit dieser neuen Rechtslage ihre Gültigkeit. Aus einer Testverweigerung entsteht kein Anspruch auf Distanzunterricht. Die Zeitpunkte der Testung entnehmen Sie bitte dem Plan, der den Eltern per Mail zugegangen ist. Sollte Ihr Kind am Tag einer angesetzten Testung krank sein, wird der Test vor Unterrichtsbeginn nachgeholt, sobald ihr Kind wieder an der Schule ist.

 

  1. In den Jahrgangsstufen 5, 6, EF und Q1 wird das Unterrichtsonzept des Kopernikus-Gymnasiums wie vor den Osterferien fortgesetzt.

 

  1. Die Jahrgangsstufe Q2 wird nur noch in den Abiturfächern unterrichtet. Am Donnerstag endet der Unterricht nach der zweiten Stunde und es findet gestaffelt die Vergabe der Abiturzulassungen statt.

 

  1. Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7, 8 und 9 ergeben sich ein paar Änderungen im Vergleich zur Phase vor den Osterferien. Denn der Wechselunterricht stellt insbesondere für die Fächer der 2. Fremdsprachen, der Differenzierungskurse ab Kl. 8 und für die Kurse der Religionslehre sowie der Praktischen Philosophie ein Problem dar, da  der Unterricht weiterhin im Klassenverband erfolgen muss, wenn er als Präsenzunterricht durchgeführt wird. Um den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, die bearbeiteten Aufgaben auch gemeinsam zu besprechen und ihre Ergebnisse zu vertiefen, soll der Unterricht in diesen Fächern -wo es möglich ist- zumindest teilweise wieder als Distanzunterricht per MS Teams angeboten werden. Dies betrifft folgende Kurse:

 

Klasse

Fächer

Tag    


Stunden

7

F / L / S

 

Freitag

5.+6. Std.

8

F / L / S

EK bi / GL / NW / IF    

   

Montag

Donnerstag

1.+2. Std.

5.+6. Std.

9

EK bi / GL / NW / IF

S / L / F

ER / KR / PP

Montag

Donnerstag

Donnerstag

1.+2. Std.

3.+4. Std.

5.+6. Std.

 

Über die genaue Umsetzung werden die einzelnen Jahrgangsstufen in einer separaten Nachricht informiert.

 

Viele Grüße und bleiben Sie/bleibt gesund,

 

Schulleitung, Kollegium und Sekretariat des Kopernikus-Gymnasiums Lintorf

 


 

Unterricht ab dem 12.04.2021

 

Ratingen, den 09.04.2021

 

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nachdem vor den Osterferien zunächst alle Jahrgangsstufen in einen zumindest temporären Präsenzunterricht übergegangen sind, gilt nun vor dem Hintergrund der unsicheren Infektionslage für die Zeit nach den Ferien auf Weisung des MSB ein zum Teil angepasstes Prozedere:

 

 

Abiturprüfungen 

Die Abiturprüfungen beginnen wie vorgesehen am 23. April. Bis dahin läuft die Intensivphase zur Vorbereitung auf die Abiturprüfungen, d. h. Unterricht nur in den vier Abiturfächern. Am 22. April finden (auf Grund des Distanzgebots in zwei Gruppen) um 10 Uhr und um 11 Uhr in der Aula Zentralveranstaltungen mit der Bekanntgabe der Abiturzulassungen statt. Die Einteilung folgt.

 


Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 gilt ansonsten Folgendes: 

 

Der Unterricht findet weiterhin ausschließlich als Präsenzunterricht nach Stundenplan statt. Das gilt auch für die Kooperationskurse.

 

COVID—19-Selbsttests: In dem letzten Elternbrief vom 26.03.2021 haben wir Sie bereits darüber informiert, dass eine COVID-19-Testung nach den Osterferien 2x wöchentlich durchgeführt wird, und Sie in diesem Brief auch über den genauen Zeitpunkt der Testung in Kenntnis gesetzt. Da in der kommenden Woche lediglich die Schülerinnen und Schüler der Q1 und Q2 im Präsenzunterricht sein werden, weichen wir von dem ursprünglichen Plan etwas ab. 

Am kommenden Montag führen alle Schülerinnen und Schüler der Q1 und Q2 in der ersten Stunde (LK-Schiene) die COVID-19-Selbsttestung durch. Diejenigen, die ihren LK zu dieser Zeit am DBG bzw. Weizsäcker Gymnasium haben, nehmen die Testung dort vor.

Die zweite Testung erfolgt zu folgendem Zeitpunkt:

Q1: Mittwoch (1. Stunde): GK Erdkunde (Fld), Mathematik (Slb), Pädagogik (Fbh), Physik (Wer), Schülerinnen und Schüler ohne Kurszuteilung um 8.50 Uhr (Zim in Raum 326)

Q2: Mittwoch (3. Stunde): LK Biologie (Sbt), Deutsch (Zim), Englisch (Klp), Mathematik (Ras)

 

Alternativ besteht die Möglichkeit, eine negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. 

 

Da inzwischen eine Testpflicht besteht, dürfen Schülerinnen und Schüler bei Testverweigerung nicht mehr am Präsenzunterricht teilnehmen. Vorliegende Widerspruchserklärungen verlieren mit dieser neuen Rechtslage ihre Gültigkeit. Aus einer Testverweigerung entsteht auch kein Anspruch auf individuellen Distanzunterricht. 



Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis EF gilt Folgendes: 

 

Der Unterricht findet bis auf Weiteres ausschließlich als  Distanzunterricht nach Stundenplan statt. Es besteht auch für den Distanzunterricht weiterhin Anwesenheitspflicht.



Pädagogische Betreuung

Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 versuchen wir bei dringlichem Bedarf und nach Anmeldung eine pädagogische Betreuung zu ermöglichen (Schülerinnen und Schüler, die diese Betreuung schon vor den Ferien in Anspruch genommen haben, können ohne gesonderte Anmeldung weiterhin kommen). Da der Betreuung von Schülerinnen und Schülern aus unterschiedlichen Lerngruppen in Corona-Zeiten auf Grund des Distanzgebots enge Grenzen gesetzt sind und da aus der Betreuung heraus die Möglichkeit zur Teilnahme am Distanzunterricht gewährleistet sein sollte, können wir dieses Angebot nur in Einzelfällen umsetzen. Die unter den Jahrgangsstufen Q1 und Q2 genannten Hinweise zur Testpflicht gelten analog.

Ein Formular zur Anmeldung finden Sie unter:

https://www.schulministerium.nrw/system/files/media/document/file/anlage_zur_anmeldung_betreuung_ab_dem_12042021.pdf

 

 


Viele Grüße und bleiben Sie/bleibt gesund

 

Schulleitung, Kollegium und Sekretariat des Kopernikus-Gymnasiums

Kopernikus Gymnasium Lintorf Newsletter